Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Judith Kraft Show image information

Foto: Judith Kraft

Übungen

Die Vorlesung SSSP wird durch

  • eine Zentralübung (1 SWS)
  • Tutorengruppen (2 SWS)

begleitet. Diese Veranstaltungen werden benutzt, um Präsenzübungsblätter und Hausübungsblätter zu bearbeiten.

Präsenzübungsblätter

Präsenzübungsblätter werden donnerstags vor der jeweiligen Übungswoche veröffentlicht. Diese Aufgaben werden in den Tutorengruppen bearbeitet und besprochen. Sie dienen der Wiederholung und Vertiefung des in der Vorlesung behandelten Stoffes anhand praktischer Beispiele und der Anwendung des Stoffes. Es empfiehlt sich, die Aufgaben vorzubereiten und dann im Tutorium Fragen dazu zu stellen.

Hausübungsblätter

In Hausübungsblättern werden eine Reihe von Aufgaben gestellt, die von den Teilnehmern eigenständig bearbeitet werden können. Als Bearbeitungszeit stehen zwei Wochen zur Verfügung. Die Lösungen zu diesen Hausübungsblätter müssen abgegeben werden und werden von den Tutoren korrigiert.

Bei dieser Abgabe gelten die folgenden Regeln:

  • Die Bearbeitung eines Blattes als Gruppe von maximal 4 Personen ist möglich. 
  • Abgabe voraussichtlich via PANDA (wird zu geklärt) 

Bitte beachten Sie, dass wir Abgaben die o.g. Regeln nicht entsprechen (z.B. verspätet oder per E-Mail abgegeben werden) nicht werten können. 

Die Musterlösungen zu den Übungsblättern werden am Ende der Vorlesungszeit veröffentlicht.

Studienleistung

Die Hausübungen sind die Studienleistung und damit die Klausurzulassung! Sie müssen: 

  • Auf mindestens 3/4 der Übungsblätter (abgerundet) jeweils mindestens 20% der Punkte erreichen 

(analog zu Programmierung, Modellierung, ...)  

Studienleistungen sind übertragbar aus vorherigen Jahren bzw. in Folgejahre. 

Bonuspunkte (voraussichtlich!) 

Die in den Hausübungsblättern erworbenen Punkte dienen als Bonuspunkte für die Klausurnote. Mit der in der Hausübung erreichten Gesamtpunktzahl ist eine Verbesserung der Note nach folgendem Schlüssel möglich:

  • 60% der Gesamtpunkte => +0,3 Notenschritte
  • 80% der Gesamtpunkte => +0,7 Notenschritte

Die Voraussetzung für die Notenverbesserung ist das Bestehen der Klausur

Bonuspunkte sind NICHT aus vorherigen Jahren bzw. in Folgejahren übertragbar. Sie gelten nur für die Klausuren des entsprechenden Jahres.

The University for the Information Society