Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Show image information

Grundlagen Wissensbasierter Systeme (GWBS SS2018)

Zeit und Ort

Vorlesung: Montag 13:15 - 15:45 im Hörsaal O 2
Übung 1: Donnerstag 14:15 - 15:45 in D1.303
Übung 2: Donnerstag 16:15 - 17:45 in D1.303

Erste Vorlesung: 9. April 2018
Letzte Vorlesung: 16. Juli 2018

Vorlesungsinhalte

Intelligente Systeme sind Computersysteme, deren Verhalten durch Methoden und Algorithmen der Künstlichen Intelligenz (KI) gesteuert wird. Solche Systeme gewinnen kontinuierlich an Bedeutung, nicht nur auf wissenschaftlichen Ebene sondern auch im sozialen und gesellschaftlichen Kontext: Autonome oder teilautonome Systeme wie Serviceroboter, selbstfahrende PKWs oder medizinische Diagnosesysteme werden unser privates und berufliches Leben in absehbarer Zukunft tiefgreifeng verändern. Diese Vorlesung gibt eine Einführung in Methoden und Konzepte der Künstlichen Intelligenz. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt dabei auf Wissensbasierten Systemen im Sinne von Systemen, die mithilfe adäquater Ansätze zur Repräsentation und Verarbeitung von Wissen die Problemlösungskompetenz eines Fachexperten in einer bestimmten Anwendungsdomäne approximieren. Neben Methoden der Wissensrepräsentation und -verarbeitung gibt die Vorlesung auch einen ersten Einblick in den automatisierten Erwerb von Wissen mithilfe maschineller Lernverfahren. 

Inhaltsverzeichnis:

1. Intelligente Agenten
2. Problemlösen durch Suche
3. Regelbasierte Systeme
4. Fallbasiertes Schließen
5. Unsicherheit und Bayessche Netze
6. Einfache und sequentielle Entscheidungen
7. Unscharfe Logik
8. Maschinelles Lernen

Vorlesungsmaterialien & Aufgaben

Materialien zur Vorlesung finden Sie in KoaLA.

The University for the Information Society